Bällebad

Liebe Community,

hier ist der Ort, um sich abseits von der Öffentlichkeit auszutauschen und etwaige Streitgespräche ergebnisoffen zu führen. Die Administratoren werden diese Seite ebenfalls nutzen, um interne Informationen zu verkünden. Die Seite wird regelmäßig geleert.

Mit freundlichen Grüßen
Die Board-Administration

139 Gedanken zu “Bällebad”

  1. Papa Schlumpf sagte:

    Die Wiederholung ist eine bewährte pädagogische Methode!

    Siehe unten! 🙂

    • Fürstbischof von Gurk sagte:

      …Ja, man könnte vorm Posten vorweg „drüberfliegen“, ob das und das vielleicht schon gepostet wurde… Aber, hach, vergebene Liebesmüh…

      • Papa Schlumpf sagte:

        Komm schon, du liest auch nicht alles, bevor du postest.

        Aber die Bilder könnte man schon sehen beim Scrollen 🙂

        Halb so wild!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        PS: Je mehr Ausrufezeichen, um so richtiger die Aussage 😉

        • Fürstbischof von Gurk sagte:

          @Pupsi:
          Bevor ich eine Propameldung mache, schaue ich, ob diese vielleicht schon getätigt wurde – normal!
          Sag mal, biste schon wieder voll (und wenn, warum kannst Du nicht damit um…?!)…?!

          • superguppi sagte:

            Das passiert noch mehr Leuten. Außer dem kann man schon mal den Überblick verlieren, wenn man viele Kanäle anschaut. Redundanz schadet nicht.

          • Papa Schlumpf sagte:

            Des Fürstchens Weisheit führt uns beide noch ins Bälleland.

            • Fürstbischof von Gurk sagte:

              Das „Bällebad“ wurde doch schon längst abgeschafft – wegen chronischer Überfüllung,

            • Demian von VollpfOsten sagte:

              • Papa Schlumpf sagte:

                Stimmt! Lieber ein Vollpfosten als ein Halbpfosten!

                Wollen wir nicht damit aufhhren, albern zu sein ???

                • Canned Beat sagte:

                  Das Pendant zum Vollpfosten ist der Hohlpfosten. In vielen Fällen ist es gar nicht so einfach sich festzulegen, ob jemand ein Hohl- oder Vollpfosten ist.

                • Demian von VollpfOsten sagte:

                  Der ganze Schwachsinn der heutigen Welt ertrage ich nur mit Sarkasmus und Humor…

          • Hintergrundbeleuchtungsassistent sagte:

            „Sag mal, biste schon wieder voll………..“

            Also vor Deinem persönlichen „Klimawandel“ (von durchweg naßfeucht zu staubtrocken) warst mir auch sympatischer 😏

            • Fürstbischof von Gurk sagte:

              @Hintergrundbeleuc…:
              Nichts „Trockenes“, nur „Helles“, selbstverständlich.

  2. superguppi sagte:

    • Mitteldeutscher sagte:

      Fortsetzung des Kommentars von Markus Krall: OOOO, wann kommst Du?

    • Fürstbischof von Gurk sagte:

      Herrlich, die Vergleichsfotos mit der negriden Planschkuh und der russischen Göttin!

      • Anonyma sagte:

        Sachma! Seit wann sind Perser negrid? Diese Frau ist zwar mit 39 keine Miss mehr, aber rassistisch beleidigen muss man sie deshalb auch nicht.

        • Fürstbischof von Gurk sagte:

          Wenn man hier nicht mehr sagen kann, was man will, dann hat es sich aber bald ganz schnell ausgepropameldet… ☹

          • Fürstbischof von Gurk sagte:

            Übrigens „typisch Deutsch“: das Verteidigen und Relativieren der Täter (in diesem Fall einer dümmlich-selbstverliebten Betrügerin).

          • FritztheCat sagte:

            Warum echauffiert ihr euch hier über diesen Schwachsinn?!!!

  3. Anonyma sagte:

    Mal was Schönes zur Abwechslung 😀

  4. Demian von VollpfOsten sagte:

    Den vorhandenen Marder mit Hausmitteln vertreiben

    Wenn man einen vorhandenen Marder vertreiben möchte, dann sollte man seinen Geruch überdecken. Nur dann findet er sein bisheriges Revier nicht wieder. Aus diesem Grund kursieren viele Gerüchte um nachfolgende Hausmittel:
    – WC Stein
    – Essig
    – Zitrone
    – mit Urin getränktes Tuch
    – Pfeffer

    Quelle: https://www.silberkraft.com/blogs/marder/hausmittel-gegen-marder

    Wichtig ist, das man aktiv wird bevor es zu einem Marderschaden (siehe Bild) kommt.

  5. Demian von VollpfOsten sagte:

    @ Gurke; Das Du Dein Provilbild geändert hast macht mich traurig. Lulu hatte Dir das mühevoll so naturgetreu gedrechselt das es als Passbild hätte durchgehen können… aber na ja….

  6. Was ist Bällebad? Möchte es nur verstehen.

    • Demian von VollpfOsten sagte:

      Guten Morgen Ortrun! Wir versuchen den Melder wieder auf die informative Sachebene zu reduzieren; Propaganda, die grandiosen Fehlleistungen unseres öffentlich gemästeten Dummfunks und den ganzen politischen Lug und Trug drum herum nebst Hintergrundinformationen und sachbezogene Meinungen. Die Diskussionen untereinander über Biersorten und Gartenzaungeplänkel gehören fortan in´s Bällebad, hier kann man in Ruhe schnacken ohne das die Informationsebene des Melders darunter leidet. In den vergangenen Monaten / Jahren haben sich einige konstruktive Foristen und Mitleser verabschiedet, weil der Melder zu sehr zur Biertisch-Runde abglitt, die Beschwerden landeten überwiegend bei Anonyma. Bei der notwendigen Renovierung nun wurde das „Bällebad“ eingerichtet.
      Derzeit werden noch die Nettiquette und Forumsregeln überarbeitet und dann hoffen wir wieder zu alter Form zurück zu finden. Zur Zeit sieht es schon ganz gut aus, finde ich ;o)

      • Gute Idee und vielen Dank für die Erläuterungen. Wie kann man denn mal einen Blick ins Bällebad werfen?

        • Demian von VollpfOsten sagte:

          Du müsstest Dich bei WP anmelden, dann siehst Du auf der Propagandamelder Startseite oben die Unterseiten, einschließlich Bällebad, Eppstein-Saga usw.
          Für die Anmeldung benötigst Du lediglich eine Emailadresse. Ich hoffe das ist kein Hinderungsgrund ;o)

          • Na, und wie bekomme ich die Eintrittskarte (dt. Ticket) fürs Bällebad. Bin ich nicht schon angemeldet? Kann ich mich bei WP mit meinen hier verwendeten Daten anmelden?
            Frage eigentlich nur für einen Freund.

      • Danke! 🙂

  7. Fürstbischof von Gurk sagte:

    @Anonyma, Demian, Christopherus:
    Könnt Ihr bei mir vielleicht auch etwas drechseln?
    Bei mir funktioniert nicht einmal die Funktion, die mein Passwort als verloren melden soll…

    Ich würde ja sooooo gerne mal ins Bällebad reingucken! 😊

  8. test

  9. Hallo Anonyma, hallo Demian,
    ………………………………………

    Hallo Stalini; Dieser Beitrag von Dir wurde ins „Bällebad“ verschoben, wo er auch hingehört. Du hast dort bereits mehrere Antworten erhalten.

    mfg
    Demian

  10. Hallo Anonyma, hallo Demian,
    es gibt ein Problem mit dem neuen Admin.
    Gestern wurden der Papa Schlumpf und ich von Gurki angepöbelt, reagierten darauf, und der Admin hat dann die gesamte Unterhaltung gelöscht. Soweit so gut, denn so ist es ja gedacht.
    Aber danach löscht dieser Komiker auch alle folgenden Kommentare von mir ohne erkennbaren Grund. Ich denke nicht, dass Ihr das getan habt, denn das ist schlicht nicht eure Art.
    Offenbar setzt der Neue gerade seine eigene kleinkarierte Vorstellung vom Melder in die Realität um.
    Ich ahne, dass ihr mein Verschwinden verschmerzen könnt, aber ich ahne auch, dass derartige Erfolge die Ordnungswut des Admins nur beflügeln werden.
    (Ich erwarte eine Bestätigung der Kenntnisnahme dieser Mitteilung bevor sie verschwindet.)

    • Fürstbischof von Gurk sagte:

      Das Problem ist, daß, wenn irgendein Admin hier einen Beitrag tilgt, die anhängenden Antworten auch gleich mitgelöscht werden, so funktioniert leider die Mechanik dieses Blogs.
      Und Christopherus ist bestimmt nicht der Schuldige für die Schluderarbeit irgendwelcher Programmierer.

      • Fürstbischof von Gurk sagte:

        Wurde auch Dein sozialdarwinistisches Fascho-Hirngewichse (in etwa: „Ihr werdet alle sterben und das ist auch gut so, muarharharhar…!!!“) von gestern gelöscht?

        Schön.

      • Das bezweifel ich sehr, denn ich rede nicht nur von dem einen Strang, sondern davon, dass auch selektiv Beiträge aus anderen Strängen gelöscht wurden.
        Möglicherweise nicht nur bei mir. Aber das kann ich natürlich nicht sehen.
        Weißt Du – mir ist es egal ob Du mich anmachst. Damit habe ich kein Problem.
        Aber wenn wir jetzt einen willkürlich sortierenden Admin haben, ist das was anderes. Dann wird der Propagandamelder nämlich selbst zur Propagandaschleuder, weil es bald nur noch eine Perspektive gibt.
        Das mögt ihr vielleicht anders sehen, aber ich bereichere den Melder mit meiner Perspektive auf die Erscheinungen.
        Diversität ist unsere Stärke 😀

    • Lieber Stalini,

      ich bin ganz und gar kein Freund von Zensur. Und nebenbei, ich habe am gestrigen Tag nichts gelöscht oder verschoben.

      Aber ganz unabhängig davon. Ich würde mir für den Melder wünschen, dass öffentlich! an dieser Stelle keine persönlichen Fehden ausgetragen werden. Das tut der Widerstandsbewegung überhaupt nicht gut.

      Wenn du Kritik an meiner Arbeit äußern möchtest, dann mache das doch bitte direkt an mich.

      Dass du möglicherweise „angepöbelt“ wurdest liegt vielleicht auch an deinem Stil.

      Dennoch schätze ich deine Beiträge, zumindest jene, die nicht beleidigender Art sind.

      Ich selbst unterstütze den Propaganda-Melder lediglich technisch und habe nicht vor hier „kleinkarierte Vorstellungen“ umzusetzen oder ihn in eine bestimmte Richtung zu manipulieren. Nichts liegt mir ferner als das.

      Allergisch allerdings bin ich gegen selbstsüchtige Streiterein in der Öffentlichkeit. So etwas stellt die gesamte Gemeinschaft hier in ein ungutes Licht, oder?

    • Es gibt kein Problem mit dem neuen Admin. Es gibt zunächst das Problem, dass Fritz hier u.a. wegen deinem Geätze die Segel gestrichen hat, Stalini. Während ich einen ITler engagiert habe, um das große Wünsch-Dir-was-Programm der Community in Auftrag zu geben, bist du am öffentlichen Eskalieren und vergraulst uns die besten Leute. Hast du eine Ahnung vom Zeitaufwand, den Fritz für den Melder geleistet hat und den Kosten, die durch den Umzug und die IT-Beratung entstanden sind? Beteiligst du dich finanziell daran, oder siehst du deine Aufgabe nur darin, in aller Öffentlichkeit den großen Zerstörer zu markieren? Ich hatte angekündigt ein „Bällebad“ zu etablieren und genau in diese nichtöffentliche Seite verschiebe ich seit einigen Tagen die gesamte destruktive Kommunikation, die den Melder mitunter aussehen lässt wie eine Klapsmühle. Die Beiträge sind nicht weg, sie sind nur woanders. Das Nächste, was hier stattfindet, ist eine Anpassung der Kommentarregeln und der Einsatz eines moderierenden Admins mit Tagesfreizeit und Erfahrung mit gruppendynamischen Prozessen im Netz. Auf diese Weise werden wir vielleicht unsere abgängigen konstruktiven User zurückgewinnen und uns von Leuten, die der Seite bewusst schaden, verabschieden.

  11. Fürstbischof von Gurk sagte:

    Warum tauchen Stalini und der Schlumpf eigentlich immer zur selben Zeit hier auf…?

    Ich frage für einen Aluhutträger.

    • Papa Schlumpf sagte:

      Bei Stalini und dem Schlumpf handelt es sich eindeutig um dieselbe KI, die an einer multiplen Persönlichkeitsstörung erkrankt ist. Ich weiß dies von einem Aluhutträger und daher stimmt das auch – ohne daß es eines weiteren Beweises bedarf!

      PS: Hast du es jemals mit einer inhaltlichen Kritik versucht?

      • Fürstbischof von Gurk sagte:

        „Hast du es jemals mit einer inhaltlichen Kritik versucht?“

        Ich finde Dich scheiße, Papa. Und Stalini auch.

        • Papa Schlumpf sagte:

          Sind wir wieder auf der persönlichen Ebene angekommen?!

          Guck halt Conspiracy Theory (1997) mit Mel Gibson und der schönen Julia. Und zieh dir ein paar Bier rein.

          ICH möchte nicht ins Bälle-Land und bin dan mal weg.

        • Schön, dass Du zur alten Form zurückfindest.
          Ich hatte Schwierigkeiten unseren sensiblen Admin von der rauhen Realitit des Melders zu überzeugen.

          • Die raue Realität des Melders

            Ja, ich erlebe es immer wieder und nicht nur hier, dass Menschen, die sich gegen Fremdbestimmung, gegen Faschismus und Diktatur einsetzen, in ihrem Umgang mit anderen sich ähnlicher Muster bedienen.

            „Sensibel“ ist natürlich nicht angebracht … man hat die rrauhe Realität zu akzeptieren.

            Schade.

            Aber solche Äußerungen bestärken mich in meinem Tun. Wir sind eine traumatisierte Gesellschaft. Traumatisierte Menschen haben den Drang andere zu traumatisieren, sie zu beleidigen, herabzuwürdigen und zu verletzen.

            Wenn wir wirklich eine Veränderung wollen, dann werden wir das nur darüber schaffen, dass wir andere Menschen in ihrem Inneren berühren. Und nur jemand, der berührbar ist, kann so etwas tun.

            Verletzlichkeit ist eine Stärke.

    • Ich wundere mich etwas über Gurkis selektive Wahrnehmung. Sicherlich gibt es noch mehr verdächtige Foristen, die erst nach Feierabend auftauchen.

  12. So ist es nicht mehr möglich vernünftig zu kommunizieren

  13. Fürstbischof von Gurk sagte:

    @Christopherus:

    Sag mal, kriegst Du’s hin, daß im Kommentarkästchen der erste Buchstabe eines neuen Satzes immer großgeschrieben wird? 🙂

    • Tsss
      Was denn noch, Autokorrektur, Rechtschreibprüfung, Thesaurus, Spracherkennung, Leerzeichen hinter Satzzeichen.

      Man muss auch mal mit was zufrieden sein.

      • Fürstbischof von Gurk sagte:

        Das ist aber gängige Praxis, menno! 😰

        • Demian von VollpfOsten sagte:

          Mantje mantje Timpete….

          • wollt es nicht sagen, aber genau das kam mir in den Sinn 😉

            • Fürstbischof von Gurk sagte:

              Ach, Ihr seid doof! 🤤

              • Demian von VollpfOsten sagte:

                Ja, deshalb magst Du uns ja so, oder? ;o)

                • Ich habe neulich etwas sehr lustiges im Social Engineering Archiv auf Telegram gelesen, das von Aya Velaskes betrieben wird. Sie hatte wohl das gleiche Problem wie wir im Melder:
                  „Lol was ist denn hier los. Das SEA ist keine Schnattergruppe. Zur Info: Alle an der Diskussion Beteiligten, die ich nicht kenne, sind erstmal draußen. Nach so langer Zeit, die es dieses Archiv schon gibt, dürften die Regeln hier langsam klar sein. Wer hier Konversationen reinspammt, obwohl schnattern nicht erlaubt ist, bereitet mir unnötig Löscharbeit. Dafür, dass mir jemand überflüssigerweise meine Zeit klaut, habe ich kein Verständnis.“

                  Das eigentlich Anliegen ist das sammeln von Propaganda – oder in Ayas Fall – das sammeln von Social Engineering Vorfällen. Vermutlich will Aya eine Großrecherche starten oder ein Buch schreiben. Wer sich mit dem Sinn der Plattform nicht anfreunden kann, ist entbehrlich.

    • Nutze doch einfach den Reiter „visuell“, dann wird der erste Buchstabe großgeschrieben.

    • Worin besteht die Schwierigkeit, ohne KI einen Großbuchstaben zu schreiben?

      • Demian von VollpfOsten sagte:

        Worin besteht die Schwierigkeit, ohne KI einen Großbuchstaben zu schreiben?

        Wenn Sie, Verehrteste, mit der einen Hand Ihre Bierflasche halten und nur die andere Hand zum schreiben nutzen bemerken Sie das Problem in Echtzeit. Ich für meinen Teil kann Herrn Gurke verstehen.

    • Ist ein größerer Aufwand als dass du einfach die Shift-Taste benutzt. 😉

  14. Schön, dass es jetzt diesen Platz hier gibt.

    Und auch herzlichen Dank für die Wertschätzung meiner Arbeit!

    Einige der Fehler in den Funktionen des Melders sind dem Umstand zu verdanken, dass wir ein sehr altes „Theme“ (Design) mit umgezogen haben. Es wurden für dieses seit langem keine Updates mehr ausgeliefert. Es wurde vom Entwickler fallengelassen.

    Meine Idee wäre, dass wir es dennoch erst mal damit versuchen. Dafür brauche ich eure geschätzten Rückmeldungen über Probleme (wie zum Beispiel die viel zu große Breite von Rumble Videos).

    Schreibt sie gerne hier rein, nicht in den öffentlichen Bereich.

    Sollten die Bugs auf längere Sicht nicht behebbar und hinderlich sein, dann wäre ein Umstieg auf ein aktuelles „Theme“ eine Option. Damit würde alles reibungslos funktionieren, jedoch verändert aussehen. Außerdem wäre während des Umstiegs die Seite für zwei drei Stunden offline.

    Viele Grüße

  15. Ohh, ich sehe gerade, dass die Beschriftungen in Deutsch sind – danke!!! Die minutes und seconds aber noch nicht. Nicht schlümm, die verschwinden ja nach ihrer Lebensdauer wieder.

    • invernale sagte:

      Schließe mich dem Dank an! Habe leider eine Allergie gegen die Hegemonialsprache – sehr lästig, da ich immer stärkerer Exposition ausgesetzt bin.
      „in Deutsch“ ist übrigens ein Anglizismus 😀

      • Freut mich, dass ihr das bemerkt habt. Es ist wirklich nicht einfach all die Plugins, und vor allem das Theme, das wir (wegen der Gewohnheiten der Community … und schon wieder solch ein englisches Wort ;)) weiter nutzen und eigentlich extrem veraltet ist und keine Updates mehr erhält, dazu zu überreden die deutsche Sprache anzuzeigen.
        Auch ich bin mittlerweile allergisch gegen die dümmliche Verwendung englischer Begriffe, statt die vielen wunderbaren Worte unserer eigenen Sprache zu nutzen.

        Liebe Grüße an die Gemeinschaft hier, und vertragt euch bitte, seid doch höflich und respektvoll im Umgang miteinander … diese Zeiten sind schon schwierig genug
        Christoph (der neue Admin)

        • Was sind Updates gleich nochmal? 🙂
          Christoph, Du mußt verstehen, dass die Bedürfnisse nach Harmonie und Reibung sehr ungleich verteilt sind, und beide Bedürfnisse ihre Vor- und Nachteile haben. Eine homogene Gesellschaft ist eine lenkbare Gesellschaft – weshalb Spaltungen immer solange betrieben werden, bis die Teilmengen homogen sind.
          Streit in moderater Dosis ist gut.
          Vollkommene Harmonie ist schlecht.
          Ich persönlich wünschte mir, dieses Forum wäre etwas … diverser. Ihr wisst schon, ein paar Quotenausländer wären ein Gewinn, genauso wie mehr jüngere Teilnehmer. Es kann ja wohl kaum darum gehen, dass wir alle einer Meinung wären. Vielmehr geht es darum neue Perspektiven auf die Erscheinungen zu bekommen. Zumindest nach meinem Verständnis.

          • Wie du aus einem Bedürfnis nach Respekt und einem liebevollen Umgang eine angestrebte Gleichschaltung der Meinungen ableitest ist mir ein Rätsel.

            Selbstverständlich ist eine „Homogenität“ auch hier nicht angestrebt.

            Es ist eigentlich ganz einfach. Auch bei vollkommen gegenzätzlichen Meinungen bleiben wir bei einem freundlichen und respektvollen Ton. Den hast du zuletzt vermissen lassen.

            Alle hier meinen es doch nur gut. Und alle fühlen sich sicherlich mit ihren geschätzten Beiträgen besser aufgehoben, wenn sie dafür nicht beschimpft werden.

            Lasst uns mutig und im Herzen verbunden sein.

            • Danke, ich teile diese Meinung. Auch mir fällt es bei manchen manchmal schwer, nicht zu antworten: Du alter Schwätzer, halt doch einfach mal deine dumme Fresse! Aber ich verkneife es mir. So wie ein Pfadfinder, der einmal pro Tag ein gutes Werk tut!

            • Ohh, den respektvollen Ton habe ich zuletzt vermissen lassen. 😀 Als Noob ist Dir vielleicht entgangen, dass ich mich in der Regel wirklich zurückhalte, in der Form, wie die Jokerin es beschreibt. Ich ignoriere eine Fülle von Respektlosigkeiten der üblichen Verdächtigen hier. Gestern war ich kratzbürstig – das stimmt. Ich denke aber, ich hatte einen erkennbaren Grund, und ich denke ausserdem, eine klare Ansage war notwendig, denn es geht nicht, dass mir ständig Dinge untergeschoben werden.
              Ganz nebenbei bemerkt sprach ich auch nicht von einer Gleichschaltung, sondern davon, dass homogene Gruppen sich leichter lenken lassen. Gleichschaltung ist etwas völlig anderes.
              Ich hoffe Du bist nicht einer dieser unerträglichen Typen, die mit einem geradezu toxischen Bedürfnis nach Harmonie daherkommen. Wenn ich da was von „liebevollen Umgang“ lese, wird mir schon ganz flau im Magen 🙁

              • Dann wird dir ganz zu recht flau im Magen. Eben dir.

                Der Propaganda-Melder ist KEIN Forum für das, was hier jetzt ausgetauscht wird.

                Er ist ja vorrangig eine kostbare Fundgrube von Dokumentationen des Zeitgeschehens.

                Deine, Stalini, Befindlichkeiten und Beurteilungen von mir und anderen, lasse doch bitte künftig hier raus.

                Themenbezogene Beiträge sind immer willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die max. Uploadgröße: 50 MB. Du kannst hochladen: image, audio, video, document, text, other. Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten, die in den Kommentartext eingefügt werden, werden automatisch eingebettet. Drop files here